Die Zyklus-Uhr
Ein Mensch mit Uterus (MmU) erlebt ⌀ 400 Menstruations-Zyklen in seinem Leben. Ein Zyklus dauert ⌀ 27 Tage. Dabei durchläuft MmU verschiedene Phasen, in denen sich Hormone, Körpergefühl, Stimmung und Bedürfnisse verändern. Die Menstruation ist zuweilen immer noch in vielen Bereichen der Gesellschaft ein Tabu-Thema. Nicht selten wird der Zyklus insbesondere die Menstruation als lästig empfunden, in einer (Arbeits-)Welt in der mensch stetig funktionsfähig sein soll. Dabei steckt in jeder Phase eine einzigartige Kraft, die individuell bewusst entdeckt und genutzt werden kann. Die Zyklus-Uhr versinnbildlicht persönliche Beobachtungen und soll euch für den weiblichen Zyklus sensibilisieren und zur tieferen Beschäftigung damit anregen. Sie kann in der Familie, WG, ganz allein oder im Büro genutzt werden. Auch Menschen ohne Uterus durchleben Zyklen, aber subtiler. Sie können sich an den Mondphasen orientieren, wenn sie ihre energetischen Muster erforschen wollen. Der Uhrzeiger kann die Stimmung, den Zyklustag oder die Mondphase anzeigen. Denkbar ist auch, mit bunten Magneten oder Pins zu arbeiten, falls mehrere Menschen die Uhr gleichzeitig nutzen wollen.
Folgende Beschreibungen sind wiedergegeben nach dem Buch „wild power“ von Alexandra Pope und Sjanie Hugo Wurlitzer. Der Zyklus wird hier unterteilt in vier Phasen, die den Jahreszeiten ähneln. Ein Zyklus beginnt mit dem ersten Tag der Blutung.
Die Phase des inneren Winters: sich hingeben, „Nein“ zur Welt sagen, Fokus nach innen, ausruhen, aufgeben, sich reinigen, Visionssuche, klare Anweisungen erhalten für die kommende energetische Phase. Nach der Blutung folgt der innere Frühling: sich wertschätzen, Möglichkeiten erkunden, etwas anstoßen, spielen, etwas riskieren, sich konzentrieren, auf die Welle aufspringen. Es folgt der innere Sommer, der seinen Höhepunkt in der Ovulation, dem Eisprung, findet. Hier einfach mal „Ja“ sagen, Fokus nach außen, sich Gehör verschaffen, sich zeigen, Kommando übernehmen, Arbeit erledigen, im Flow leben, sich selbst feiern, bevor es in den inneren Herbst geht. Dann wird in den Spiegel geblickt: Selbstkritik annehmen, Wahrheiten aussprechen, fertigstellen, genau hinsehen, die Last hinwerfen, um am Zyklustag 1 wieder „Nein“ zur Welt zu sagen.

Die Zyklus-Uhr
A3 Letterpress auf 300 g Papier
35 € + 5€ Pfand auf Versandtasche + 2,50 € Versand
A3 Letterpress + Passepartout und Rahmen (Farben nach Absprache)
80 € + 5 € Versand
Bezahlung per paypal oder Vorkasse
Auflage 1: 100 Stück, 2021
© schmiddl in the middle 2021

Back to Top