FIKTIVE COVER.

Fiktive Covergestaltung für drei Arten von Magazinen. Bei „prejudice“ handelt es sich um ein monothematisches untypisches Frauenmagazin.„to consider“ soll ein Independent Magazin über Skizzenbücher sein. Und bei „tinktur“ geht es um ein special interest Magazin für junge Poesie. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s